Pinneberg
Info

Ehrungen und Auszeichnungen für mehrere Feuerwehrleute

Für zehn Jahre Dienst im Kreisfeuerwehrverband Pinneberg hat Kreiswehrführer Frank Homrich Fritz Eggert aus Hetlingen, Thorsten Evers aus Rellingen und Florian Jarzebski aus Tangstedt mit der Florian-Medaillein Bronze ausgezeichnet.

Die Florian-Medaille in Silber für 15 Jahre ging an Thomas Groß aus Elmshorn, den Prisdorfer Tim Hoyer, Udo Jahnke von der Feuerwehr Seestermühe, Markus Ketelsen aus Hasloh, Manfred Sommer aus Barmstedt und Günther Wrage aus Hetlingen.

Die Goldene Florian-Medaille für 20 Jahre Dienst erhielt diesmal Norbert Carstens aus Wedel.

Über das Schleswig-Holsteinische Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber konnte sich der ehemalige stellvertretende Quickborner Wehrführer Daniel Dähn, der auch stellvertretender Leiter der Feuerwehrbereitschaft ist, freuen.

Eine Silberne Glocke erhielten stellvertretend die Wehrführer Dieter Dräger aus Brande-Hörnerkirchen/Osterhorn, Volker Kunrath aus Bokel und Kay Sierk von der Feuerwehr Westerhorn. Diese Auszeichnung erhielten die Wehren anlässlich ihres 125-jährigen Bestehens in diesem Jahr. Landrat Oliver Stolz nahm die Ehrung im Namen von Ministerpräsident Torsten Albig vor.