Pinneberg
VHS Halstenbek

Zirkusprojekt für Ältere, Cremes selber machen und Blutegel-Therapie

Seit dem Juli hat die Halstenbeker VHS ein neues Domizil in der ehemaligen Grundschule Nord gefunden.

Trotz des Umzugs ist ein anspruchsvolles, rundes Programm zum neuen Herbstsemester entstanden, in dem das Zirkusprojekt für ältere Erwachsene – ein „Kind“ der Halstenbeker VHS – wieder an prominenter Stelle zu finden ist. Wer mitmachen will, ist ab 11. September genau 16 Mal am Donnerstag im Zirkus Abrax Kadabrax in Hamburg dabei. Gebühr: 136 Euro.

Die Bandbreite des Angebotes im Bereich Gesellschaft und Leben ist groß, reicht von Kräuterwanderung durch den Botanischen Garten über „Cremes und Salben selber herstellen“ bis zur Einführung in die Grundlagen der Psycholgie. Dozenten können Ausdruck und Kommunikation trainieren, künftige „Gewinner“ machen mit beim Rhetorik-Kursus von Jürgen Strauch.

Neu im Bereich Gesundheit und Fitness ist Kinderheilkunde mit der Heilpraktikerin Anna Danisger. Und über die Begeisterung für Blutegel als alte Therapieform berichtet Heilpraktikerin Anja Neumann. Eine Exkursion mit dem Mountainbike in den Klöven-steen, Indoor Cycling und Präventive Gymnastik 50+ sind weitere Angebote. Mehr zum Programm und Anmeldungen auf der Homepage.

www.vhs-halstenbek.de