Pinneberg
Info

Elmshorn setzte sich gegen Genua und Rotterdam durch

Das Großhandelsunternehmen Horizon Hobby operiert seit mehr als 15 Jahren im Markt für ferngesteuerte Modelle. Es ist zu 100 Prozent Tochter der Firma Horizon Hobby LLC in den USA, die mit insgesamt 670 Angestellten zu den weltweit größten Unternehmen seiner Branche zählt. Horizon wurde vor rund 30 Jahren gegründet. Der Gründer Rick Stevens war damals beim Modellflughändler Hobbico gekündigt worden. Mit zwei weiteren Mitstreitern gründete Stevens Horizon Hobby.

Das Geschäft entwickelte sich in den vergangenen Jahren rasant. „Der Schlüssel zum Erfolg liegt heute in der konsequenten Entwicklung von Eigenmarken und eigenen Produkten“, heißt es auf der hauseigenen Internetseite. 110 Angestellte arbeiten im Bereich der Produktentwicklung und sind unaufhörlich dabei, Technologien und Produkte zu entwickeln.

2004 entschloss sich die US-amerikanische Firma, ein Modellflugunternehmen in England zu kaufen – der erste Schritt auf den europäischen Markt. Es folgten Frankreich und Deutschland. Als Standorte für die Europazentralewurden verschiedene Optionen geprüft. Unter anderem waren Rotterdam, Genua, Marseille, Kopenhagen und Hamburg im Gespräch. Am Ende setzte sich allerdings Elmshorn durch.