Norderstedt
Leichtathletik

„Wir hoffen für den 1. Mai auf über 2000 Starter“

2015 meldeten sich 1869 Aktive zum Kaltenkirchener Stadtlauf an, 1679 gingen an den Start und erreichten das Ziel

2015 meldeten sich 1869 Aktive zum Kaltenkirchener Stadtlauf an, 1679 gingen an den Start und erreichten das Ziel

Foto: Anne Pamperin

Der Kaltenkirchener Stadtlauf findet dann zum 27. Mal statt. Wer Mitmachen möchte, kann sich schon bei der Kaltenkirchener TS anmelden

Kaltenkirchen.  Wenn Horst Zawada anruft, weiß jeder Unternehmer in Kaltenkirchen und Umgebung, was Sache ist. Der 72-Jährige scheut sich nicht, alle Jahre wieder kleine und große Firmen, Institutionen und Privatpersonen so lange zu löchern, bis sie ihren Obolus für den Kaltenkirchener Stadtlauf entrichtet haben. Und wenn am 1. Mai 2016 die 27. Auflage des Sportspektakels stattfindet, hat Zawada einen großen Anteil daran, dass die Finanzierung der von der Kaltenkirchener Turnerschaft ausgerichteten Großveranstaltung mit einem Etat von rund 25.000 Euro größtenteils gesichert ist.

„Spätestens nach den Sommerferien stehe ich bei den Sponsoren auf der Matte. Aber ohne die vielen Unterstützer würde es den Kaltenkirchener Stadtlauf gar nicht geben“, betont Zawada. Ihm zur Seite stehen, wie schon den vergangenen Jahren, KT-Geschäftsstellenleiterin Carola Kubisch und ein kompetentes und engagiertes Team, in dem jeder weiß, was er zu tun hat.

„Wir hoffen auf über 2000 Teilnehmer“, sagt Horst Zawada. 2015 meldeten sich 1869 Aktive an, 1679 von ihnen gingen an den Start und erreichten das Ziel am Rathaus. In diesem Jahr ist der Stadtlauf wie schon 2014 als schleswig-holsteinische Landesmeisterschaft im Straßenlauf über fünf und zehn Kilometer ausgeschrieben. Dazu kommt das 5000-Meter-Walking.

Für den Nachwuchs gibt es den Sparkasse-Grundschullauf über 1500 Meter sowie den Bambini-Wettkampf für die jüngsten Talente über 400 Meter. Ausgezeichnet werden neben den drei schnellsten Läufern der Gesamtwertungen die teilnehmerstärkste Grundschulklasse (ohne Zeitmessung), die schnellste Schulklasse (5000 Meter) und die größte Firmenmannschaft.

Die Startgebühren für den 5000- und 10.000-Meter-Wettbewerb wurden um 50 Cent angehoben. Grund dafür ist die höhere Abgabe an den Landessportverband. Für den Zehn-Kilometer-Lauf müssen 10 Euro berappt werden, die Teilnahme am 5000-Meter-Wettbewerb kostet 8 Euro. Anmeldeschluss ist Freitag, 22. April.

Die Startnummernausgabe erfolgt gleich an drei Tagen. Am Freitag, 29. April (10 bis 20 Uhr) und am Sonnabend von 10 bis 13 Uhr können die Startbeutel beim Einrichtungshaus Dodenhof abgeholt werden, am Veranstaltungstag liegen die Unterlagen im Start- und Zielbereich am Rathaus.

Damit der 27. Kaltenkirchener Stadtlauf reibungslos über die Bühne gehen kann, sind viele Helfer nötig. Für die Straßensperrungen werden noch Freiwillige benötigt. Wer mitmachen will, erhält als Dankeschön einen Gutschein für die HolstenTherme, ein T-Shirt und ein Lunchpaket. Interessenten melden sich bitte bei der KT-Geschäftsstelle (Telefon 04191/3170) oder per E-Mail.

Termin: Sonntag, 1. Mai, Holstenstraße (am Rathaus).

Strecke: Rundkurs über 5 Kilometer. Die Strecke ist amtlich vermessen und bestenlistentauglich.

Zeitplan:

10 Uhr: Start 5 Kilometer;

10.05 Uhr: Start 5 Kilometer Walking;

11.15 Uhr: Siegerehrung 5 km;

11.45 Uhr: Start 10 Kilometer;

12.45 Uhr: Siegerehrung 10km-Lauf, Platz eins bis drei;

ab 13.05 Uhr: Start Grundschulläufe;

14.15 Uhr: Start Bambinis;

14.30 Uhr: Siegerehrung 10-km-Lauf (Rest).

Startgebühren: 10 Euro (10-km-Lauf), 8 Euro (5-km-Lauf und -Walking), 3,50 Euro (Grundschullauf über 1500 Meter, Bambiniwettbewerb über 400 Meter).

Zeitmessung: Die Zeitmessung für die Fünf- und Zehn-Kilometer-Distanzen erfolgt mit einem vom Veranstalter zur Verfügung gestellten Einweg-Transponderband, das am Laufschuh befestigt wird. Eine Anleitung ist den Startunterlagen beigefügt. Ohne Transponderband ist keine Teilnahme möglich.

Umkleide/Duschen: Umkleide- und Duschmöglichkeiten sind im KT-Vereinsheim (Marschweg 18) vorhanden.

Anmeldungen: Bis 22. April im Internet oder schriftlich an die Kaltenkirchener TS, Marschweg 18, 24568 Kaltenkirchen (Fax: 04191/4270).

Nachmeldungen: Ab 23. April sind Nachmeldungen in begrenztem Umfang möglich.

Zusatzgebühr pro Lauf: 5 Euro. Für den Grundschul- und Bambiniwettbewerb sind 3 Euro Aufschlag zu entrichten.

www.kaltenkirchener-stadtlauf.de