Norderstedt
Jugendfussball

Eintracht-U17 beginnt eine neue Herausforderung

Nur wenige Akteure des aktuellen Kaders kamen schon einmal in der B-Junioren Regionalliga Nord für Eintracht Norderstedt zum Einsatz

Nur wenige Akteure des aktuellen Kaders kamen schon einmal in der B-Junioren Regionalliga Nord für Eintracht Norderstedt zum Einsatz

Foto: Anne Pamperin

An diesem Sonnabend starten die U17-Junioren von Eintracht Norderstedt mit einem Heimspiel gegen Niendorf in die Regionalligasaison.

Norderstedt.  Auch mit etwas Abstand war es fraglos ein Husarenstück, das Trainer Frank Spitzer mit den B-Junioren-Fußballern von Eintracht Norderstedt in der Regionalliga Nord vollbrachte. Im Frühjahr übernahm der Coach eine fast schon abgeschriebene Truppe, impfte den U17-Talenten Disziplin und Selbstbewusstsein ein – und mischte die Liga auf.

Was nämlich folgte, war ein fulminanter Schlussspurt, der vom vorzeitigen Klassenerhalt gekrönt wurde. Mehr noch: In der Rückrundentabelle war die Eintracht sogar das drittbeste Team, nur die U16-Mannschaften aus den Nachwuchsleistungszentren des VfL Wolfsburg und des SV Werder Bremen schnitten besser ab.

Heute ist das bloß noch eine nette Erinnerung. Denn mit dem Saisonstart an diesem Sonnabend im Nachbarschaftsduell gegen den Niendorfer TSV (12 Uhr, Kunstrasen Ochsenzoller Straße) beginnt eine neue Herausforderung. „Wir haben 14 neue Spieler, die teilweise aus niedrigeren Klassen kommen. Für die wird die Regionalliga ein Kulturschock sein. Sie müssen den Kopf einschalten, denn sie sind nicht mehr in der Hamburger Verbandsliga“, sagt Frank Spitzer.

Bei einigen Akteuren klappt das bereits recht gut, etwa bei Eric Babacar Gueye, einem 15 Jahre jungen Neuzugang vom Bramfelder SV, der sich im Mittelfeld in den Vordergrund gespielt hat. Aus der erfolgreichen eigenen C-Jugend haben immerhin sechs Talente des guten 2000er-Jahrgangs den Sprung in die U17 geschafft. Den bisher besten Eindruck von ihnen hat Innenverteidiger Marvin Senger hinterlassen. „Er ist gesetzt“, so Coach Spitzer über den 15-Jährigen.

Durchaus möglich ist aber auch, dass einige der jüngeren Spieler zunächst in der U16 von Trainer Riccardo Leu zum Einsatz kommen. In dieser Altersstufe ist Eintracht Norderstedt zurück in der Hamburger Oberliga, das erste Match ist die Auswärtspartie am Sonntag (13 Uhr) beim TSV Sasel.(che)

Die U17 von Eintracht Norderstedt, B-Junioren Regionalliga Nord 2015/2016

Tor: Lasse Erichsen, Tom Neumann, Memet Yildiz.

Abwehr: Oscar Amankwaah, Edwin Barnes, Johan Feilscher, Lennard Henke, Gideon Nagel, Lukas Paulsen, Malcom-Maxim Petersen, Marvin Senger, Lionel von Zitzewitz, Niklas Wolter.

Mittelfeld: Kevin Benner, Manuel Brendel, Levin Cammann, Tarik Dikenli, Martin Floeel, Eric Babacar Gueye, Nicolaj Rörström, William Warninck.

Angriff: Mendim Behluli, Melvin Demirovic, Marten Niehus, Issa Ofori, Camilo Pulgar Lasso, Denis Simeunovic, Marcel Uitz.

Trainer: Frank Spitzer; Assistent: Daniel Loup.