Norderstedt
Leichtathletik

Reinhard Hermeneit siegt erneut beim Hugo-Stange-Pokal

Ehrung der Gesamtsieger beim 66. Hugo-Stange-Pokal des Glashütter SV: Beisitzerin Uschi Schulz, Reinhard Hermeneit, Veranstaltungsleiter Mathis Brakenhoff, Co-Organisatorin Gaby Starke (hinten v. l.),  Tom Steffen,  Beisitzerin Elfi Pfefferkorn und  Mädchensiegerin Lisa-Marie Kraus (vorne v. l.)

Ehrung der Gesamtsieger beim 66. Hugo-Stange-Pokal des Glashütter SV: Beisitzerin Uschi Schulz, Reinhard Hermeneit, Veranstaltungsleiter Mathis Brakenhoff, Co-Organisatorin Gaby Starke (hinten v. l.), Tom Steffen, Beisitzerin Elfi Pfefferkorn und Mädchensiegerin Lisa-Marie Kraus (vorne v. l.)

Foto: Ulrich Stückler

Der Altherren-Fußballtorhüter triumphiert wie 2014. Tom Steffen und Lisa Marie Kraus gewinnen den Dreikampf der Jungen und Mädchen.

Norderstedt.  Mathis Brakenhoff schaut sich in der zur Festhalle der Freiwilligen Feuerwehr Glashütte umgewandelten Scheune am Hummelsbütteler Steindamm um. Der Veranstaltungsleiter beim 66. Hugo-Stange-Pokal, dem Leichtathletik-Familienfest des GSV, hat über Lautsprecher Tom Steffen ausgerufen. Eben noch hatte der Jahrgangssieger seine Urkunde abgeholt – und jetzt? Schließlich soll der Neunjährige im Bayern-München-Trikot nun auch den Pokal für Platz eins in der Jungenwertung in Empfang nehmen. „Der ist beim Kettcar-Fahren, wir holen ihn“, wird Brakenhoff aus dem Kreis der 48 Teilnehmer und deren Familienangehörigen informiert.

Der 2. Vorsitzende des Glashütter SV ehrt derweil Reinhard Hermeneit, 50, der bei den Erwachsenen seinen Titel verteidigt hat. Und während sich der Altherren-Fußballtorhüter zur Mädchensiegerin Lisa-Marie Kraus gesellt, kommt auch Tom zurück in die Halle und nimmt strahlend seine Trophäe entgegen. „Am meisten Spaß macht mir das Laufen“, sagt der fußballbegeisterte Steppke, der die 50 Meter in 8,37 Sekunden absolviert hat.

Auch seine gleichaltrige Klassenkameradin aus der Grundschule Müllerstraße ist sichtlich zufrieden. „Eigentlich reite ich, mir hat der Weitsprung besonders gut gefallen“, sagt Lisa-Marie Kraus, die in dieser Disziplin beachtliche 3,10 Meter geschafft hat.

Und was meint der Erwachsene im Kreis der Sieger? „Der Hugo-Stange-Pokal ist eine tolle Sache; man testet seine Grenzen aus, misst sich mit anderen Aktiven und trifft Vereinsmitglieder“, so Reinhard Hermeneit. (ust)

66. Hugo-Stange-Pokal des Glashütter SV Mädchen: 1. Lisa-Marie Kraus, 2. Johanna Riedel, 3. Meena Zepernick.Schüler/Jungen: 1. Tom Steffen, 2. Florian Riedel, 3. Torben Kröblin.Erwachsene: 1. Reinhard Hermeneit.