Norderstedt
Wo sie sind, ist der Erfolg

Luca Sixtus ist schon mit 19 eine feste Größe

Als Ballverteiler und Gestalter aus der Tiefe hatte sich Luca Sixtus 2013/2014 im U19-Team von Eintracht Norderstedt in den Fokus gespielt. Sein Wechsel in die Schleswig-Holstein-Liga zum SV Todesfelde überraschte; es war die Befürchtung zu hören, er würde in seinem ersten Herrenjahr in dieser körperbetonten Klasse untergehen. Doch das Gegenteil ist eingetreten: Der 19-Jährige ist mittlerweile Teil eines sehr gut harmonierenden Offensivquartetts, gilt auf der linken Außenbahn als gesetzt und glänzte darüber hinaus mit bisher sieben Saisontoren bei 22 Einsätzen.