Norderstedt
Info

Alle Zahlen zum Kreispokal Segeberg

Viertelfinalspiele (TuS Garbek war schon fürs Halbfinale qualifiziert):

TuS Hartenholm – SV Todesfelde 2:4 (2:3).

Tore: 1:0 Felix Hamann (8./Eigentor), 1:1 Oliver Zebold (20.), 1:2 Sebastian Bruhn (31.), 2:2 Silvan Gensmer (38.), 2:3 Dennis Studt (45.), 2:4 Jorrit Bernoth (78.). TuS Hartenholm: Lübke – Peters (81. R. Westphal), Johannsson, Quinting, Holfert – Brumshagen, Genz – Aaron Meyerfeldt, Jaacks, Oldenburg (58. Krukowski) – Gensmer (58. Ollenschläger). SV Todesfelde: Du Preez – Haldau, Koth, Schumacher, Hamann(68. Ferk) – S. Bruhn – Zebold, Bernoth, Testa (46. Petzold), Sixtus – Studt (81. Liebert).

TSV Lentföhrden – Kaltenkirchener Turnerschaft 1:4 (0:3).

Tore: 0:1 Kayahan Demirtag (3./Foulelfmeter), 0:2 Alhassan Issahk (24.), 0:3 Daniel Ahlers (42.), 1:3 Dennis Gätgens (65.), 1:4 Kevin Trozki (90.).

SG Bornhöved/Schmalensee – SV Schackendorf 2:1 (1:0).

Tore: 1:0 Marvin Knuth (4.), 2:0 Valdrin Idrizi (78.), 2:1 Maurice Borgert (89.).

Halbfinale:

Kaltenkirchener TS – TuS Garbek (Mittwoch 8. Oktober, 19.30 Uhr).

SG Bornhöved/Schmalensee – SV Todesfelde (Mittwoch, 15. Oktober, 19.30 Uhr).

Das Endspiel findet am 14. Mai 2015, 15 Uhr, in Tensfeld statt.