Norderstedt
Bad Bramstedt

Konzert: Drei Musiker und ihre Instrumente

Das Peter Wulff-Thießen-Trio tritt am Freitag in Bad Bramstedt auf

Das Peter Wulff-Thießen-Trio tritt am Freitag in Bad Bramstedt auf

Foto: Peter Wulff-Thießen Trio / HA

Das Peter-Wulff-Thießen-Trio tritt Covers und eigenen Stücken am Freitag, 23. März, im Café-Restaurant Schönes in Bad Bramstedt auf.

Bad Bramstedt.  Seit mittlerweile sieben Jahren sind sie gemeinsam in Norddeutschland unterwegs: Das Peter-Wulff-Thießen-Trio bietet einen unterhaltsamen Mix aus Pop-, Latin- und Swing-Klassikern sowie lyrisch-virtuosen Instrumentals von Django Reinhardt und Carlos Santana. Auch eigene Titel haben die drei Akustik-Musiker im Repertoire. Peter Wulff-Thießen greift dabei zur Gitarre, Volker Heitmann ist für Gitarre und Gesang zuständig, Peter Werner ist der Mann für die Rhythmik, er ist an den Percussions und am Cajon zu Hause. Die Kleine Bühne Bad Bramstedt holt die drei leidenschaftlichen Musiker nun in die Kurstadt. Im Schönes, einem Restaurant und Café, tritt das Trio am Freitag, 23. März, von 19.30 Uhr an vor das Publikum.

Das Repertoire reicht von Pop über Latin bis Swing

Mit Liedern wie „Norwegian Wood“ von den Beatles, „Julia Dream“ von Pink Floyd, „Can’t Find My Way Home“ von Steve Winwood und Luiz Bonfás „Orpheo Negro“ zeigen die drei Musiker ihre große Bandbreite an bekannten Pop-, Latin- und Swing-Songs. Als „Meister der Interpretation unterschiedlichster Genres“ wird dem Trio „eine herausragende Vielfalt und Wandlungsfähigkeit“ nachgesagt. „Die Gitarrenmusik auf höchstem Niveau ist unangefochtene Spitze in der Region“, lobte einst ein Kritiker.

Im Jahr 2013 veröffentlichte das Trio ihr Debütalbum „Seascape“, im vergangenen Jahr folgte dann das zweite Album „Galionsfigur“. Die Bühnen, auf denen das Trios auftritt, sind schlicht gehalten. Die Musiker teilen sich die Bühne einzig und allein mit ihren Instrumenten. Die volle Fokussierung gilt der Musik.

Karten für das Konzert am Freitag, 23. März, 19.30 Uhr, gibt es in der Buchhandlung „Buch und Medien“ in Bad Bramstedt, Maienbeeck 15–17, im Vorverkauf oder an der Abendkasse. Die Tickets kosten zehn Euro, ermäßigt sieben Euro. Einlass ins Schönes, Bleeck 2, ist von 19Uhr an.