Norderstedt
Theater

Dschungelkind Mogli kommt nach Bad Bramstedt

Der kleine Mogli erlebt auf seiner Wanderung durch den Urwald so manches Abenteuer

Der kleine Mogli erlebt auf seiner Wanderung durch den Urwald so manches Abenteuer

Foto: Theater Lichtermee / HA

Das Theater Lichtermeer führt das „Dschungelbuch“ am Donnerstag, 7. Dezember, im Kurhaus-Theater der Rolandstadt auf.

Bad Bramstedt.  Wenn Balu „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“ singt, um dem kleinen Jungen Mogli eine Freude zu machen, wenn der Tiger Shir Khan mit den Augen rollt, und sich die Schlange Ka um einen Baum wickelt, dann ist Dschungelbuch-Zeit. Am Donnerstag, 7. Dezember, führt das Theater Lichtermeer die wunderbare Geschichte von Sir Rudygard Kipling als Musical für Kinder ab vier Jahre im Kurhaus-Theater auf.

Spätestens seit dem Walt-Disney-Film wird die Geschichte aus dem indischen Dschungel nicht nur von Kindern, sondern auch von Erwachsenen geliebt, schließlich sind auch sie schon mit Mogli & Co. aufgewachsen. Das Theater Lichtermeer erzählt Moglis Geschichte, der als Menschenkind von Wölfen gefunden und aufgezogen wurde, mit viel Musik und kindgerechten Bildern, mit Schattenspielen und Handpuppen.

Der kleine Mogli ist in großer Gefahr, als der Tiger Shir Khan in den Dschungel zurückkehrt. Shir Khan hasst die Menschen und verfolgt Mogli. Das aber bringt das ganze Wolfsrudel in Gefahr. Der Ältestenrat der Wölfe entscheidet daher, Mogli zurück zu den Menschen zu bringen, in ein Dorf, das ganz nah am Urwald liegt.

Auf seiner Wanderung zu dem Dorf erlebt der kleine Junge wundersame Abenteuer und begegnet vielen Tieren, darunter liebenswürdige wie der Bär Balu und der Panther Baghira, der seinerseits den Tiger hasst und mit Balu Mogli hilft, den Weg zu den Menschen zu finden. Sie treffen die hinterlissssstige Schlange Kaa, die skurrile und freche Affenbande und die stolzen Elefanten. Mogli, der allerdings gar nicht zu den Menschen, sondern im Dschungel bleiben will, spielt Balu und Baghira so manchen Streich, tanzt mit den Affen und übt mit den Elefanten das Marschieren.

Nach dem großen Erfolg von „Peter Pan – das Nimmerlandmusical“ ist „Das Dschungelbuch“ die zweite Inszenierung des Theaters Lichtermeer im Kurhaus-Theater. Andre Hajda und Timo Riegelsberger gründeten das Theater 2013 in Itzehoe.

Das Dschungelbuch, Musical für Kinder ab vier Jahren. Donnerstag, 7. Dezember, 16.30 Uhr, Kurhaus-Theater, Oskar-Alexander-Straße 26. Karten zu 8,80 Euro für Kinder, 9,90 Euro für Erwachsene, gibt es im Tourismusbüro, Bleeck 17, Telefon 04192/506 27.