Norderstedt
Messe

Neueste Trends im Norderstedter Stadtpark

70 Aussteller werden am Wochenende im Norderstedter Stadtpark ihre Produkte und Leistungen anbieten, Erwartet werden zur Messe Trends etwa 14.000 Besucher

70 Aussteller werden am Wochenende im Norderstedter Stadtpark ihre Produkte und Leistungen anbieten, Erwartet werden zur Messe Trends etwa 14.000 Besucher

Foto: Agentur Hauschilödt / HA

Zur großen Messe für Wohn- und Deko-Ideen werden am Wochenende Tausende Besucher erwartet. 170 Aussteller nehmen teil.

Norderstedt.  Wohn- und Deko-Ideen, Garten, Technik, Kulinarisches und Kunsthandwerk – das sind die fünf Themenbereiche der „Trends“. Die Messe, die sich zu einer der größten Fachmessen im Norden entwickelt hat, öffnet am Wochenende wieder ihre Türen im Norderstedter Stadtpark. 170 Aussteller und damit zehn mehr als im Vorjahr bieten ihre Produkte und Leistungen an, Veranstalter Oliver Hau­schildt erwartet etwa 14.000 Besucher.

„Das Kulinarium im Kulturwerk-Innenhof ist der gastronomische Treffpunkt“, sagt Hauschildt. Er verspricht eine interessante Mischung aus regionalen Produkten und Erzeugnissen aus der Pfalz, der Heide, Österreich, der Schweiz, Italien und Spanien. An den Food-Trucks können sich die Messegäste mit veganen Speisen und Fleischgerichten stärken.

Im Garten-Quarree präsentieren Fachbetriebe auf mehr als 2500 Quadratmetern eine große Auswahl an Garten-, Balkon- und Terrassenmöbeln, Kamine, Accessoires sowie heimische und exotische Früchte. Außerdem sind wieder ausgefallene Dekorations- und Einrichtungsartikel im Angebot. Inte­griert in diesen Ausstellungsbereich sind Stände zu den Themen Fitness und Gesundheit.

Präsentiert werden auch technische Neuerungen aus den Energiebereich

Im Kulturwerk werden mehr als 30 Kunsthandwerker ihre Produkte präsentieren. An der 300 Meter langen Seepromenade setzt sich der Rundgang durch die Ausstellung mit Ständen zu den Themen Wohnen und Einrichten fort. Hier finden die Besucher alles rund um Haus und Garten: Betten, Glastüren, Holz- und Metallskulpturen, Gartenbrunnen und Strandkörbe.

Wer sich für technische Neuheiten interessiert, kann sich einen Solar-Carport, einen Stromspeicher und Infrarotheizungen ansehen. In der WLAN-Lounge von wilhelm.tel am Stadtparksee können Besucher kostenfrei das Internet nutzen. „Wir freuen uns darüber, dass unsere Sponsoren diese wachsende Großveranstaltung unterstützen“, sagt Veranstalter Oliver Hau­schildt.

Die Messe Trends ist am Sonnabend und Sonntag, 21. und 22. Mai, jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Eintritt und Parken sind frei. Weitere Informationen auf www.trends-norderstedt.de im Internet.