Norderstedt
Verfahren eingestellt

Zahlungen angeblich Gewinnausschüttungen

Die Anklage lautete: Fünf Fälle von Urkundenfälschung sowie gewerbsmäßiger Betrug

Die Anklage lautete: Fünf Fälle von Urkundenfälschung sowie gewerbsmäßiger Betrug

Foto: Michael Rauhe

Mildes Urteil für einen ehemaligen Geschäftsführer, der mehrere 10.000 Euro zu Unrecht von seiner Firma kassiert haben soll.