Norderstedt
DSDS

RTL-Castingshow: Nur Drei kommen ins Finale

Foto: Sandra Ludewig / HA

Dieses Sextett geht ab 22. Mai gemeinsam auf „Deutschland sucht den Superstar“-Tour. Am 31. Mai ist ein Auftritt in Hamburg geplant.

Norderstedt.  Mark Hoffmann ist müde und aufgeregt zugleich. Der 19-jährige Norderstedter hat gerade zweimal in der „DSDS“-Show gesungen, die am Sonnabend, 30. April, von 20.15 Uhr an auf RTL gesendet wird. Am Mittwoch hat der Sender die Show im Landschaftspark Duisburg aufgezeichnet. Gleich danach fuhren die sechs „DSDS“-Kandidaten, die es von ursprünglich mehr als 30.000 Kandidaten ins Halbfinale geschafft haben, wieder ins Hotel nach Köln.

„Deutschland sucht den Superstar“ hat auch Norderstedt mittlerweile fest im Griff, denn der Abiturient des Lessing-Gymnasiums ist auf dem besten Weg zum Gipfel der RTL-Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“. Am Sonnabend haben die Fernseh-Zuschauer die Qual der Wahl zwischen den sechs Kandidaten.

Drei kommen durch. Wird Mark Hoffmann dabei sein? „Ich bin sehr aufgeregt, es ist eine tolle Show“, sagt Mark Hoffmann zum Abendblatt. Zuerst tritt er als Duo mit Thomas Katrozan aus Leipzig und dem Song „Auf uns“ von Andreas Bourani auf. Der Rapper hat eine durchsetzungsfähige Stimme und durch seine Rasta-Frisur einen hohen Wiedererkennungswert.

Als Solo singt Mark die Ballade „Auf anderen Wegen“, ebenfalls von Andreas Bourani. „Das war die stärkste Performance, die wir je hatten“, sagt Mark Hoffmann zu der Show. Was die Jury mit „DSDS“-Erfinder Dieter Bohlen, Scooter-Frontman H. P. Baxxter, den Schlagersängerinnen Michelle und Vanessa Mai zu seinem Auftritt sagt, darf Mark vor der Sendung nicht verraten. Das Erreichen des Halbfinales beschert den sechs Kandidaten eine Deutschland-Tournee, bei der sie live mit Bands die beliebtesten Songs der Show singen. „Die Tour war mein Minimum-Ziel bei DSDS“, sagt Mark. Zeit für sich selbst? „Nicht viel, denn wir proben oft und haben viele Drehs“, sagt Mark Hoffmann.

Start der Tour ist am 22. Mai in Magdeburg. Am 31. Mai treten sie im Hamburger Docks auf. Tickets gibt es unter www.eventim.de und per Telefon unter 01806/57 00 70. Zum Sextett gehören neben Mark und Thomas die 17-jährige Anita Wiegand aus Kiel, Laura van den Elzen aus den Niederlanden, Igor Barbosa aus Bassum und Prince Damien aus München.

Das Finale geht am Sonnabend, 7. Mai, von 20.15 Uhr an live über den RTL-Sender aus dem Düsseldorfer ISS-Dome. Dem Sieger winken mindestens eine halbe Million Euro und ein Plattenvertrag.