Norderstedt
Kreis Segeberg

Clownstheater, Kabarett und Schlagershow

Das Beste in der Region – Tipps und Termine der Redaktion Norderstedt: Hier gibt es Konzerte, Theater, Feste und Veranstaltungen.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

In der Regionalausgabe Norderstedt des Hamburger Abendblattes finden Sie täglich einen umfassenden Überblick über die Veranstaltungen für den Kreis Segeberg. Die Redaktion bietet Ihnen diesen Service auch im Internet unter www.abendblatt.de/norderstedt. Hier finden Sie täglich eine Auswahl an Konzerten, Theateraufführungen, Festen und Veranstaltungen im Kreis Segeberg. Weitere Kulturtipps und Termine finden Sie jeden Tag in Ihrer Regionalausgabe Norderstedt im Hamburger Abendblatt.

Duo Fantasy tritt in der „TriBühne“ auf

Sie wollen mit ihren Liedern zum Träumen einladen, die Seelen ihrer Fans streicheln und für ausgelassene Partystimmung sorgen. Am Donnerstag, 17. März, stellen Freddy und Martin, das Duo Fantasy, ihre CD Freudensprünge Live in der „TriBühne“ am Rathaus vor. Die Show beginnt bereits um 19.30 Uhr. Fantasy – Freudensprünge Live, Donnerstag, 17. März, 19.30 Uhr, „TriBühne“, Rathausallee 50, Norderstedt, Eintritt zwischen 30 und 46 Euro.

Kindertheater mit Clown Achim Sonntag

Die Schubladen gehen nicht mehr zu, der Tisch droht unter seiner Last zusammenzubrechen, überall liegt Krempel rum. Aber kann das alles wirklich weg? Was brauche ich noch? Zeit zum Ausmisten? Aber wie? Das zeigt Clown Achim Sonntag allen Kindern ab drei Jahren am Mittwoch, 16. März, im Kulturhaus Ella in Hamburg-Langenhorn. Clownstheater Achim Sonntag, Mittwoch, 16. März, 11 Uhr, Kulturhaus Ella, Käkenflur 30, Langenhorn. Eintritt vier und drei Euro.

Leipziger Kabarett kommt nach Kattendorf

„Spare in der Schweiz, dann hast du in der Not.“ Sagt jedenfalls die Leipziger Pfeffermühle, sorgt sie sich um Steuersünder und mahnt die Selbstanzeige an. So heißt denn auch das Programm „Glaube, Liebe, Selbstanzeige“, das die Leipziger am Sonnabend, 19. März, 20 Uhr, und Sonntag, 20. März, 16 Uhr, im TiK Theater in Kattendorf spielen. Leipziger Pfeffermühle, 19. März, 20 Uhr, 20. März, 16 Uhr, TiK, Theater in Kattendorf, Sievershüttener Straße 18, Eintritt 18 Euro.

Der Zirkus ist in Bad Segeberg zu Gast

Aladin ist in der Stadt. Nicht das Musical. Sondern das Kamel. Aladin ist der prachtvolle Publikumsmagnet vom Circus Salino, der mit 30 Tieren, 13 Akrobaten, Seiltänzern und Jongleuren bis Sonntag, 20. März, an der Hamburger Straße gegenüber Möbel Kraft unterm gelb-blau-roten Zirkuszelt seine Shows zeigt. Circus Salino, Bad Segeberg, Hamburger Straße 43, bis Sonntag, 20. März, Donnerstag bis Sonnabend, 15.30 Uhr, Sonntag, 14 Uhr, Eintritt ab zehn Euro.

Reihe „Cognito“ geht in die nächste Runde

Er ist erst 21 Jahre alt, aber schon auf den Konzert-Podien gut bekannt. Im vorigen Jahr wurde der Trompeter Markus Czieharz mit einem Stipendium der Yamaha Music Foundation of Europe ausgezeichnet. Am Dienstag, 22. März, spielt er im Cognito-Konzert in der „TriBühne“ am Rathaus. Am Klavier begleitet Eriko Takezawa. Die Einführung gibt Rüdiger Hermann. Konzert Markus Czieharz, Dienstag, 22. März, 20 Uhr, „TriBühne“, Rathausallee 50, Eintritt 16 Euro.

Seminar für Trauernde an der VHS

Aus der Rolle gefallen – was bin ich ohne Dich? Unter diesem Thema gibt die VHS Norderstedt am Sonnabend und Sonntag, 19. und 20. März, ein Seminar für Trauernde. Es werden Anstöße vermittelt, damit Trauernde wieder zu sich finden, sowie Infos über Trauergruppen, -begleitung, Trauercafés, Trauerreisen und Trauerchats gegeben. Trauer-Kursus, 19. und 20. März, 10 bis 17.30 Uhr, Pavillon am Böhmerwald, Anmeldung unter Telefon 040/53 59 59 00, Kosten 87 Euro.