Norderstedt
Bad Bramstedt

Vergiftete Fleischstücke sichergestellt

Die Polizei stellte die Giftköder sicher

Foto: picture alliance / dpa

Die Polizei stellte die Giftköder sicher

Hundehalter aufgepasst. Am Wanderweg zwischen Bissenmoorweg und Goethering wurden Giftköder ausgelegt. Die Polizei mahnt zur Vorsicht.

Bad Bramstedt.  Vorsicht, Gift! Am Dienstagmorgen wurden der Polizei in Bad Bramstedt Giftköder im Bereich des Wanderweges zwischen dem Bissenmoorweg und dem Goethering gemeldet. Beamte fanden kurze Zeit später am Tatort zwei Fleischstücke, die vermutlich mit einem Gift präpariert waren. Die Beamten stellten die Fleischstücke sicher. Da aber nicht ausgeschlossen werden kann, dass Giftköder übersehen wurden oder erneut ausgelegt werden, bittet die Polizei um besondere Vorsicht in diesem Bereich.

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.