Norderstedt
Norderstedt

Lions spenden Gutscheine für warme Kleidung

Maria Bergs von der Schuldnerberatung nahm die Gutscheine von Lions-Vize Hans-Werner Leopold entgegen

Maria Bergs von der Schuldnerberatung nahm die Gutscheine von Lions-Vize Hans-Werner Leopold entgegen

Foto: Frank Knittermeier / HA

Mit den Wertmarken können finanziell schwache Familien sich Winterklamotten zulegen. Insgesamt 3000 Euro sammelte der Lions Club dafür.

Norderstedt.  Seit genau 30 Jahren kann sich das Diakonische Werk auf den Lions Club Forst Rantzau aus Norderstedt verlassen. Es geht darum, diejenigen Menschen zu unterstützen, die sich keine warme Winterkleidung leisten können. Dafür sammeln die Lions das ganze Jahr über Geld: 3000 Euro sind durch diverse Aktivitäten zusammengekommen. Der Verkauf von Adventskalendern, das große Entenrennen im Stadtpark, der jährliche Jazzfrühschoppen – all das spült Geld in die Kasse des Clubs. „Wir sind professionelle Bettler“, sagt Lions-Vize Hans-Werner Leopold.

Und das freut das Diakonische Werk mit seinen vielen Institutionen: Leopold überreichte stellvertretend Maria Bergs von der Insolvenz- und Schuldnerberatung in der Norderstedter Karstadt-Filiale Gutscheine im Wert von 3000 Euro. Karstadt selbst packte noch Gutscheine obendrauf. Verteilt werden die Scheine an das Frauenhaus, die Norderstedter Kindertagesstätten „Unter der Eiche“ und „Das bunte Haus“, an das Migrations- und Sozialwerk und die Familienbildungsstätte.

Dort werden Familien ausgesucht, die nicht ausreichend Geld haben, um ihren Kindern Winterkleidung zu kaufen. Familien erhalten Gutscheine im Wert von 50 Euro, Kinder jeweils für 25 Euro. Alle können bei Karstadt in Norderstedt eingelöst werden. „Das ist schon eine sehr wertvolle Hilfe für viele Menschen“, sagte Maria Bergs.