Norderstedt
Henstedt-Ulzburg

Tipps und zwei Chorkonzerte für Senioren

Das Ensemble Stimmbruch tritt Sonnabend in der Kulturkate auf

Das Ensemble Stimmbruch tritt Sonnabend in der Kulturkate auf

Foto: Stimmbruch

Seniorenbeirat organisiert zahlreiche Veranstaltungen zum „Tag der älteren Generation“ am 1. Oktober. Ideen für Fitness und Bewegung.

Henstedt-Ulzburg.  Fit bis ins hohe Alter – was bedeutet das? Was erwarte ich vom Älterwerden? Wie kann ich meine Zukunft beeinflussen? Diese Fragen werden am Wochenende in Henstedt-Ulzburg beantwortet. Auch in diesem Jahr organisiert der Seniorenbeirat zum „Tag der älteren Generation“ am 1. Oktober zahlreiche interessante Veranstaltungen.

Der Auftakt wird am Sonnabend, 26. September, in der Kulturkate, Beckersbergstraße 40, gemacht. Rita Bartzik, seit 20 Jahren aktive Fachübungsleiterin für den Seniorensport beim SV Henstedt-Ulzburg, gibt von 10 Uhr an Anregungen, Tipps und zeigt einfach umzusetzende Übungsideen, mit denen Senioren ihre Zukunft lange gesund gestalten können. Dazu gehört auch eine ausgewogene Ernährung, die die besonderen altersentsprechenden Bedürfnisse berücksichtigt. Schon kleine Schritte können den Alltag zu einer positiven Veränderung führen, verspricht die Referentin.

Am Nachmittag schließt sich nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken, zu dem der Seniorenbeirat von 14 Uhr an einlädt, ein Grußwort von Bürgermeisters Stefan Bauer an (15 Uhr), dann folgt der Vortrag „Mobil, aber sicher“ von Harald Poppe, Kreisverkehrswacht Bad Segeberg. Er bringt ein Simulator-Auto mit, damit jeder seine Reaktionsfähigkeit im Straßenverkehr überprüfen kann. Um 19.30 Uhr beginnt ein buntes Abendprogramm. Zu Gast ist das Ensemble Stimmbruch, das unterschiedliche Songs mehrstimmig mit viel Spaß und Schwung präsentiert. Das Sketchteam des DRK-Ortsvereins unterhält mit dem Jubiläumsprogramm „Sketche hoch 10“.

Am Sonntag, 27. September, beginnt um 15.30 Uhr im Bürgerhaus, Beckersbergstraße 34, ein Konzert des Shantychors Alstermöwen. Die Gastronomie im Bürgerhaus bietet eine Bewirtung an, der Eintritt ist, wie bei allen anderen Angeboten an diesem Wochenende, frei. Außerdem besteht kein Verzehrzwang.

Zu allen Veranstaltungen sind auch jüngere Gäste willkommen. Wer einen Fahrdienst benötigt, meldet sich unter Telefon 04193/5289.