Norderstedt
Kindernachrichten

Vorlese-Vergnügen in altem Schienenbus

Literatur in der AKN: Die Kinderbuchautorin Barbara van den Speulhof liest Schülern aus ihrem Buch "Olga & Co" vor

Literatur in der AKN: Die Kinderbuchautorin Barbara van den Speulhof liest Schülern aus ihrem Buch "Olga & Co" vor

Foto: Alexander Clausen / HA

Kinderbuchautorin Barbara von den Speulhof las beim Hamburger Vorlese-Vergnügen für Schüler in einem alten Schienenbus der AKN.

„An ungewöhnlichen Orten zu lesen, ist eine hervorragende Idee“, sagt Barbara van den Speulhof, die Autorin des Buchs „Olga & Co“. Sie ist eine der Autorinnen, die beim ersten Hamburger Vorlese-Vergnügen ihre Geschichten präsentierten. Dabei fanden mehr als 30 Lesungen und Workshops für Kinder zwischen fünf und 13 Jahren statt. Die zahlreichen Autoren zeigten ihre Bücher an speziellen Orten.

Jetzt las Barbara van den Speulhof in einem rund 50 Jahre alten Schienenbus der AKN zwei dritten Klassen aus Hamburg vor. Ihre Detektiv-Geschichte handelt von der zehnjährigen Olga und ihrer Freundin Constanze. Die Schüler ließen sich von dem Buch und der Erzählweise der Autorin mitreißen; sie waren gespannt, wie das Buch ausgehen würde.

Auch der außergewöhnliche Ort zum Vorlesen hat den Schülern gefallen. Auf der Fahrt durften sie dem Fahrer über die Schulter schauen und Fragen zu dem Oldtimer stellen. Nach der Lesung stellten die Schüler der begeisterten Autorin viele Fragen zu ihrem Buch und dem Beruf des Autors.

Nicht nur den Schülern, sondern auch Autorin Barbara van den Speulhof hat es gefallen: „Mit so einer tollen Idee kann man Kinder gut animieren, mehr und lieber zu lesen. Ich wünsche mir, dass mehr Städte so etwas veranstalten würden.“