Norderstedt
Henstedt-Ulzburg

KuKuHU 2015: Zwei junge Gitarristen spielen alte Meister

John-Robin Bold und  Gökhan Ulutan während ihres Konzerts in der  Erlöserkirche

John-Robin Bold und Gökhan Ulutan während ihres Konzerts in der Erlöserkirche

Foto: Frank Knittermeier

In der Erlöserkirche begeisterten John-Robin Bold und Gökhan Ulutan die Besucher bei einem KukuHU-Konzert.

Henstedt-Ulzburg.  Gitarrenmusik alter und ganz alter Meister, gespielt von einem ganz jungen Musiker: John-Robin Bold, 20, gab Proben seines Könnens in der Henstedter Erlöserkirche und sorgte damit für einen Höhepunkt während der Kunst- und Kulturwoche (KuKuHU). Die 24 Preludios des mexikanischen Komponisten Manuel Maria Ponce spielte der Gitarrist brillant, hinzu kamen Werke von Dowland, Gombert und Morales. Zeitweise saßen auch zwei Gitarristen vor den etwa 30 Zuhörern in der Kirche: Der befreundete Gökhan Ulutan aus der Türkei, der Meisterkurse mit Künstlern wie Carmelo Martinez besucht hat, begleitete den Henstedt-Ulzburger ebenso virtuos.

Am heutigen Donnerstag. 28. Mai, geht es weiter mit KuKuHU. Um 13 Uhr startet Edda Lang von „BürgerAktiv“ mit ihrer Kunstwanderung entlang der Kunstmeile Hamburger Straße. Sie besucht die einzelnen Ausstellungsorte. Treffpunkt ist das Eiscafé Venezia, Beckersbergstraße 1. Im Rathaus erläutert Gudrun Naujoks von 16 Uhr an noch einmal die an der Hamburger Straße ausgestellten Werke. Von 16 bis 18 Uhr gibt es Live Musik in der Kulturkate, Beckersbergstraße 40, Die C-Skipper spielen Kultschlager von Rudi Schuricke bis Santiano.

„Musik trifft Möbel“ heißt es von 19 Uhr an bei der Hesebeck Home Company, Gutenbergstraße 1. Das Ensemble Stillos spielt Tango, Klezmer, Swing und Blues. die SchuTwo Coverband spielt mit akustischen Gitarren Beat, Rock und Pop aus vier Jahrzehnten. Dazu gibt es kleine kulinarische Überraschungen aus dem Restaurant Aurora.

Neben den Tagesveranstaltungen können überall im Ort Bilder und Fotografien betrachtet werden. Hier gibt es Malereien zu sehen: Blumen Bade (Hildegard Thies), Derpart Reisebüro Transit (Gudrun Naujok), Hesebeck Home Company (Petra Thomsen und Young-Ja Bang-Cho), Hof Hörnerkamp (Hans-Werner Seyboth), Kreuzkirche (Albert Christoph Reck), Lentfer Moden (Evamaria Bertermann), Lühmann-Park (Peter Bröcker), mode & mehr (Angelika Gerleit), Optik Meyer (Christiane Gust), Pharmazeutix-Apotheken in Ulzburg (Wolfgang Peterwitz) und Rhen Heidi Koß), Rathaus (Nordart Kaki), Sabines Ecke (Peter Held), Sparkasse Südholstein in Ulzburg (Dr. Peter von Schultzendorff), Trödelhöker Wacker (Gisa Casties), Volkshochschule (Ermute Günther), Raiffeisenbank in Ulzburg (Frauke Klinkforth.

Hier sind Fotos ausgestellt: Campanula (Susanne Nähr), Gemeindebücherei (C.L. Meyer, Vera Plinz, Claudia Schnack) Migra Optik (Carmen Lohse), Rathaus (Timothy Wilson). Alle Werke können während der Öffnungszeiten besichtigt werden.

Kunsthandwerk und Skulpturen sind während des Kunsthandwerkermarktes am Sonnabend, 30. Juni, auf dem Hof Hörnerkamp zu sehen. Hier stellen Norbert Lau und Kurt Möller Kettensägen-Skulpturen vor.