Norderstedt
Norderstedt

Countdown für die Party des Jahres

Insgesamt gibt es 1000 Tickets für die Feuernacht am 14. Februar in der Mehrzweckhalle am Falkenberg

Norderstedt. Der offizielle Countdown zur Feuernacht 2015 in Norderstedt hat begonnen: Am Sonnabend, 10. Januar, werden auf dem Gelände der Feuerwehr Harksheide die 500 öffentlich zugänglichen Karten zu Norderstedts größter Faschingsparty verkauft. Der Vorverkauf selbst hat sich im Laufe der Jahre zu einer großen Party entwickelt. Schon ab 6 Uhr morgens stehen dann die ersten Faschingsfans in Wohnmobilen vor dem Gebäude der Feuerwehr am Schützenwall47.

Das Warten auf den Einlass um 14 Uhr vertreiben sie sich mit Musik und Bier, in der Fahrzeughalle der Feuerwehr gibt es später Nachschub. Der eigentliche Vorverkauf startet um 15 Uhr. Damit die Feierwütigen nicht zu sehr drängeln, werden am Eingang Nummern ausgegeben. Die ersten 250 Menschen in der Schlange dürfen damit jeweils zwei Karten kaufen.

Insgesamt gibt es 1000 Tickets für die Feuernacht am 14. Februar in der Mehrzweckhalle am Falkenberg. 500 gehen in den freien Verkauf, 500 werden intern an Mitglieder und Angehörige der Feuerwehr verkauft. Wer am 10.Januar zu spät eintrifft, kann sich vor Ort in eine Liste eintragen und auf Restkarten hoffen. Im vergangenen Jahr wurden auf diese Weise allerdings gerade einmal zehn Karten vergeben.

„Gemeinsam mit Willi Bornkast habe ich das Fest damals erfunden“, sagt der ehemalige Wehrführer Claus-Dieter Harms. Als Mitglied des Festausschusses hat er alle Feuernächte begleitet. Harms erinnert sich noch gut, wie alles begann: „Wir haben auf dem Platz, auf dem jetzt die Halle am Falkenberg steht, immer ein Sommerfest im großen Zelt gefeiert. Als dann die Bauarbeiten starteten, mussten wir uns etwas Neues überlegen.“ Auf Wunsch der Feuerwehr wurde aus dem zunächst als reine Sporthalle geplanten Bau ein vielseitig nutzbares Veranstaltungshaus. Schon nach der ersten Feuernacht war klar: „Das kam gut an, das machen wir wieder“, sagt Harms, der sich mittlerweile aus dem Organisationsteam verabschiedet hat.

Die Feuernacht ist Norderstedts größte Faschingsparty, die Tickets sind Jahr für Jahr ausverkauft. Einen Kostümzwang gibt es nicht. „Aber fast alle kommen in den wildesten Verkleidungen“, sagt Wehrführer Norbert Scharf. Highlight der Feuernacht 2015 werden die Coverpiraten sein. Die Hamburger Coverband um die beiden Sänger Captain Hook und Morgan Summer hat alle Hits der letzten 30 Jahre im Repertoire und ist es gewohnt, dem Publikum so richtig einzuheizen.

Mit der Vorbereitung der Fete startet der Festausschuss bereits ein Jahr im Voraus. Rieke Harms bucht die Bands bereits im Sommer, spätestens alle zwei Jahre wird die Gruppe gewechselt. Die Faschingsparty gibt es seit 1988. Rieke Harms war von Anfang an dabei. „Die erste habe ich noch im Bauch meiner Mutter miterlebt“, erzählt sie. Auch 2015 bleibt das Konzept das gleiche: Erschwingliche Preise sorgen für eine gute Stimmung, niemand soll im Vorfeld vorglühen müssen. Ein Bier kostet stets zwei Euro, Cocktails gibt es für vier Euro. Die Tickets zu der Feier kosten 25 Euro inklusive Garderobe. Beginn ist um 20 Uhr, eingelassen werden die Gäste ab 19 Uhr.