Norderstedt
Info

Fahrradweg geplant

Die gesamte Fläche des 460 Hektar großen früheren Truppenübungsplatzes ist als Fauna-Flora-Habitat-Gebiet (FFH) ausgewiesen. Weitere 220 Hektar auf dem Areal sind als Ausgleichsfläche für den Bau der Autobahn 20 vorgesehen. Das Kieler Umweltministerium hat vor wenigen Wochen einen Managementplan für das Gelände vorgelegt.

Künftig soll die Öffentlichkeit mit Informationstafeln und über die Presse über die Bedeutung des FFH-Gebiets informiert werden. Vor jeder Nutzung des bundeseigenen Geländes muss eine Verträglichkeitsprüfung erfolgen.

Wie berichtet, sind auf dem Gelände der Bau eines Fahrradweges und eines Geschichtslehrpfads geplant.