Info

Norderstedt verlangt am meisten

Die weiter führenden Schulen kassieren unterschiedliche Beiträge für Schüler, die zum Lernen aus dem Umland kommen. Laut Elleraus Bürgermeister Eckart Urban hat die Gemeinde im Jahr 2012 für einen Schüler, der ein Gymnasium in Quickborn besucht, 1067,19 Euro bezahlt.

In Norderstedt waren es 1676,26 Euro, in Kaltenkirchen 950,46 und in Henstedt-Ulzburg 1094 Euro. Für den Besuch einer Gemeinschaftsschule hat Norderstedt 1587,46 verlangt, Kaltenkirchen 829,46 Euro und Henstedt-Ulzburg 1296 Euro.