Info

An vier Nachmittagen kleben, schleifen und sägen

Der Schiffsmodellbauclub (SMC) Albatros in Ellerau hat gut 50 Mitglieder, die Jüngsten sind zehn, die ältesten Mitte 70. „Von der Gründung im Jahr 1984 bis jetzt haben wir rund 300 Kindern das Modellbauen beigebracht“, sagt der Vorsitzende Harald Sies. Die Zahl der Schiffe – die Modellbauer sprechen nicht von Booten – geht in die Tausende.

Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren können an vier Nachmittagen im Werkraum am Bürgerhaus arbeiten, erfahrene Modellbauer zeigen ihnen den Umgang mit Kleber, Schleifbrettern und Sägen. Die Termine: montags von 16.30 bis 18.30 Uhr, dienstags von 16.30 bis 19 Uhr, mittwochs von 16.30 bis 20 Uhr und freitags von 17 bis 19 Uhr.

Vom Frühjahr bis zum Herbst treffen sich die Modellbauer einmal im Monat, um ihre Schiffe über den nahen Teich zu steuern. Drei Monate lang kann der Nachwuchs kostenlos testen, ob ihm das Hobby Spaß macht, anschließend kostet der Vereinsbeitrag 30 Euro im Jahr, für Erwachsene 36 Euro. Weitere Infos gibt es bei Harald Sies, Telefon 04106/74452, und Peter Stoffers, Telefon 04106/3495, per E-Mail unter smc-albatros@ellerau.de und im Internet unter www.ellerau.de/smcalbatros.