Info

Ab 350 Euro im Jahr

Die Kinderbetreuung im Notfall wird komplett von den Unternehmen für ihre Mitarbeiter finanziert. Die Kosten für ein Jahr richten sich dabei nach der Zahl der Mitarbeiter. Kleinere Unternehmen mit bis zu zehn Mitarbeitern zahlen so beispielsweise 350 Euro im Jahr, größere mit 50 bis 100 Mitarbeitern 1000 Euro. Bei größeren Unternehmen ist eine Jahrespauschale plus einem Betrag pro Mitarbeiter vorgesehen.

Details sind unter www.buf-neumuenster-segeberg.de nachzulesen. Notfälle liegen laut Stiftung dann vor, wenn die Regelbetreuung ungeplant ausfällt, es einen Engpass in der Betreuung gibt oder das Kind beispielsweise aufgrund einer leichten Erkrankung keine Regelbetreuung besuchen kann.