Streit um längere Laufzeiten der AKW

McAllister schreibt Brief an Kanzlerin Merkel

Foto: dpa

In dem Brief von Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister an Bundeskanzlerin Angela Merkel geht es um die Sanierung des Atommülllagers Asse.

Hannover. Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister will von den zusätzlichen Zahlungen der Atomwirtschaft profitieren und sich in einem Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) wenden. McAllister wolle jetzt Klarheit haben, sagte Regierungssprecher Franz Rainer Enste am Dienstag in Hannover. Im Energiekonzept gebe es keine Angaben dazu, wie viel Geld in die Sanierung des maroden Atommülllagers Asse bei Wolfenbüttel fließen solle. McAllister werde deshalb der Kanzlerin schreiben, sagte der Regierungssprecher. Der niedersächsische Ministerpräsident pocht auf eine Beteiligung des Bundes und der Energiekonzerne an der Sanierung der Asse.