Niedersachsen

Stall mit rund tausend Ferkeln geht in Flammen auf

In dem Stall in Friesoythe sind 900 Ferkel verbrannt (Symbolfoto).

In dem Stall in Friesoythe sind 900 Ferkel verbrannt (Symbolfoto).

Foto: picture alliance

Nur etwa hundert Tiere konnten gerettet werden. Feuerwehr verhinderte, dass der Brand auf angrenzende Biogasanlagen übergriff.

Friesoythe. Ein Stall mit rund 1000 Ferkeln in Friesoythe im Landkreis Cloppenburg ist am Dienstag in Brand geraten. Rund 100 Ferkel konnten gerettet werden, wie ein Polizeisprecher sagte. Ob alle anderen Tiere in den Flammen umkamen, war zunächst unklar.

Die Feuerwehr verhinderte, dass der Brand auf angrenzende Biogasanlagen übergriff. Menschen wurden nicht verletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 750 000 Euro und hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.