Friesoythe

Affenbaby wächst zusammen mit Menschenbaby auf

Die kleine Viktoria wächst zusammen mit dem Gibbon-Nachwuchs auf

Die kleine Viktoria wächst zusammen mit dem Gibbon-Nachwuchs auf

Foto: Ingo Wagner / dpa

Affenmutter nahm Nachwuchs nicht an. Nun kümmert sich auch die Tierpark-Geschäftsführerin um das Baby - und bringt ihr eigenes mit.

Friesoythe. Ein Affenkind wächst mit einem Menschenkind auf: Weil seine leibliche Mutter das kleine Gibbon-Baby Lui nicht angenommen hat, ziehen es seine Pfleger in Niedersachsen mit der Hand auf.

Ralf Haidenkummer vom Tier- und Freizeitpark Thüle betreut das drei Monate alte Junge. Oft mit dabei ist auch die sechs Monate alte Tochter von Tierpark-Geschäftsführerin Alexandra Grothaus, Viktoria. „Wir können immer wieder feststellen, dass es doch Parallelen gibt“, sagt Grothaus. Beide Babys bekommen auch die gleiche Milch - natürlich aus verschiedenen Flaschen.

Damit Lui den Kontakt zu seinen Artgenossen nicht verliert und ein „richtiger“ Gibbon-Affe ist, wenn er groß ist, geht Haidenkummer mit ihm regelmäßig ins Affengehege. (dpa)