Mölln

Eine historische Reise ins Lauenburgische

Von der Stiftung Herzogtum Lauenburg am Möllner Schulsee wird die Geschichte lebendig gehalten, diesmal mit einem informativen wie unterhaltsamen Vortrag.

Von der Stiftung Herzogtum Lauenburg am Möllner Schulsee wird die Geschichte lebendig gehalten, diesmal mit einem informativen wie unterhaltsamen Vortrag.

Foto: Jürgensen / BGZ

Eine Zeitreise in vergangene herzogliche Tage können Zuhörer eines Vortrags des Möllner Stadtarchivar Christian Lopau tun.

Mölln. Mit historischen Reiseberichten von Möllns Stadtarchivar Christian Lopau können Zuhörer bei einem Vortrag am Donnerstag, 16. September, um 19.30 Uhr das Lauenburgische erleben. Der „Besuch im Herzogtum“ findet im Sitz der Stiftung Herzogtum Lauenburg an der Hauptstraße 150 in Mölln statt.

Da der Kreis von wichtigen Verkehrswegen durchzogen wurde, waren nicht nur Händler und Heere, sondern auch Pilger und Reisende von Nord nach Süd und von West nach Ost hier unterwegs. Spuren der Reisenden werden bei dieser Veranstaltung vorgestellt. Der Eintritt ist frei. Anmeldung ist erforderlich unter der Telefonnummer 04542/8 70 00 oder per E-Mail an info@stiftung-herzogtum.de.

( sh )