LMT-Gruppe

Investition für den Standort Schwarzenbek

Schwarzenbek (cus). Im kommenden Jahr soll an der Grabauer Straße Baubeginn für einen 4000 Quadratmeter großen Neubau sein.

Zehn Millionen Euro will die LMT-Gruppe in ein Auslieferungszentrum für die LMT-Werkzeuge und die Tablettiermaschinen von Weltmarktführer Fette sowie Büroräume investieren. Nach der Krise in den Jahren 2009/10 hat sich das Unternehmen neu aufgestellt. Durch die Investition wird der Standort Schwarzenbek innerhalb der Firmengruppe, deren Hauptsitz Oberkochen in Baden-Württemberg ist, gestärkt.