Unfall in Klinkrade

Stopp-Schild missachtet: 90-Jähriger wird schwer verletzt

Am Montagnachmittag hat es auf der L 92 gekracht. (Symbolfoto).

Am Montagnachmittag hat es auf der L 92 gekracht. (Symbolfoto).

Foto: Fotostand / Reiss / picture alliance / Fotostand

Weil eine 26-Jährige ein Verkehrszeichen offenbar übersehen hat, ist es zu einem Unfall mit drei Verletzten gekommen.

Klinkrade. Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 92 in Klinkrade wurden am Montagnachmittag gegen 15.55 Uhr drei Menschen verletzt. An der Kreuzung Klein Klinkrade/Mönkenweg hatte eine 26 Jahre alte Renault-Fahrerin offenbar das Stopp-Schild übersehen und war mit dem Mazda einer 83-Jährigen zusammengestoßen.

Beide Fahrerinnen wurden beim Zusammenstoß leicht verletzt. Weniger Glück hatte der 90-jährige Beifahrer im Mazda, der schwer verletzt wurde. Alle drei Personen wurde vom Rettungsdienst versorgt und anschließend ins Krankenhaus gebracht. Die Schadenssumme beträgt etwa 10.000 Euro.

( cus )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Lauenburg