Polizei Lauenburg

Unter Drogen und ohne Führerschein am Steuer

Polizeikontrolle in Lauenburg: Beamte haben einen Nissan-Fahrer gestoppt (Symbolfoto).

Polizeikontrolle in Lauenburg: Beamte haben einen Nissan-Fahrer gestoppt (Symbolfoto).

Foto: Uwe Anspach / dpa

Polizisten stoppten und kontrollierten an der Alten Wache in Lauenburg einen Nissan Micra - mit Erfolg.

Lauenburg. Bei einer Routinekontrolle an der Alten Wache in Lauenburg stoppten Polizisten am Montagnachmittag einen Nissan Micra. Beim Gespräch mit dem Fahrer aus Lauenburg bemerkten die Polizisten dann erweiterte Pupillen und andere Merkmale, die auf einen Drogenkonsum hindeuteten. Ein Drogenvortest bestätigte den Verdacht: Der Mann hatte demnach THC (Marihuana) und Kokain konsumiert und musste die Polizisten zur Blutprobe auf die Wache begleiten.

Polizeikontrolle in Lauenburg: Beamte erwischen bekifften Autofahrer

Weitere Ermittlungen ergaben: Der Lauenburger besitzt keine Fahrerlaubnis und hatte sich den Nissan ohne Wissen der Halterin „ausgeliehen“. Er wird sich jetzt wegen Fahrens ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss sowie unbefugten Gebrauchs eines Fahrzeugs verantworten müssen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Lauenburg