Ohne Führerschein

19-Jähriger bekifft auf zu schnellem Mofa

Eine Streife der Polizei Lauenburg hat einen Mofafahrer gestoppt, der zu schnell und mit Sozius unterwegs war. (Symbolfoto).

Eine Streife der Polizei Lauenburg hat einen Mofafahrer gestoppt, der zu schnell und mit Sozius unterwegs war. (Symbolfoto).

Foto: Kai Kitschenberg / FUNKE Foto Services

Die Polizei in Lauenburg hatte am Donnerstagnachmittag gleich mehrere Gründe, einen Mofafahrer zu stoppen.,

Lauenburg. Einer Streife der Polizei Lauenburg fiel am Donnerstag ein Mofafahrer wegen erhöhter Geschwindigkeit auf, der zudem unerlaubterweise einen Sozius dabei hatte. Gegen 16 Uhr stoppten die Beamten den 19-Jährige am Heideweg.

Ein Drogenschnelltest fiel positiv auf THC aus. Auch eine Fahrerlaubnis für das deutlich schneller als erlaubte Mofa konnte der junge Mann nicht vorlegen.

( dsc )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Lauenburg