Experiment

Lauenburg probt die Zukunft des Arbeitens

Coworking Places, wie hier in Berlin-Prenzlauer Berg, ist eine Alternative zum Arbeiten im eigenen Büro für junge Kreative und Start-ups. Funktioniert das auch in Lauenburg? Dies will die Genossenschaft CoWorkland jetzt ausprobieren. Foto: Fabian Sommer/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Coworking Places, wie hier in Berlin-Prenzlauer Berg, ist eine Alternative zum Arbeiten im eigenen Büro für junge Kreative und Start-ups. Funktioniert das auch in Lauenburg? Dies will die Genossenschaft CoWorkland jetzt ausprobieren. Foto: Fabian Sommer/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Foto: Fabian Sommer / dpa

Die Zukunft der Arbeit will die Lauenburger Genossenschaft CoWorkland mit gestalten. Ein Container wird zum Coworking Place.

Lauenburg.  Der grau-bunte Container auf der Freifläche an der Berliner Straße zieht neugierige Blicke auf sich. Hier wird ab kommendem Montag, 9. August, mobiles Arbeiten möglich sein – mit allem, was dazu gehört. Wie berichtet steht der Container der Genossenschaft CoWorkland vier Wochen lang im Lauenburger Stadtzentrum. Es soll getestet werden, ob es auch in der Kleinstadt ein Potenzial für mobiles Arbeiten gibt. Die Nutzung der Arbeitsplätze ist kostenlos.

Coworking (englisch für „zusammenarbeiten“) ist eine Entwicklung im Bereich Neue Arbeitsformen. Freiberufler oder kleinere Start-ups arbeiten dabei in offenen Räumen und können auf diese Weise voneinander profitieren.

Vortrag soll über die Lauenburger Zukunft der Arbeit aufklären

Wer noch genauer erfahren möchte, welche Chancen sich aus Coworking ergeben und welche Erfahrungen regelmäßige Nutzer bisher damit gemacht haben, sollte am Montag, 9. August, um 19 Uhr, zum Container kommen. Unter dem Motto „Was ist Coworking?“ beantwortet Jule Lietzau von der Genossenschaft CoWorkland Fragen zu diesem Thema. Bei dieser Gelegenheit können Interessierte auch einen Blick auf die Arbeitsplätze werfen.

Am kommenden Montag will unsere Redaktion übrigens selbst ausprobieren, wie es sich dort arbeiten lässt und welche Leute man dabei treffen kann. Wir werden anschließend von unseren Erfahrungen berichten.

( er )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Lauenburg