Biosphärenreservat

Im Vierwald wandern mit der Rangerin

Boizenburg.  Mit einer geführten Wanderung in den Boizenburger Vierwald startet am Sonntag, 13. Januar, das diesjährige Programm des Biosphärenreservats Flusslandschaft Elbe. Rangerin Renate Colell leitet die Tour durch den geschützten Elbhangwald zwischen Boizenburg und dem Köpelberg. „Ob die Wanderer vom Aussichtsturm Elwkieker einen Panoramablick auf die Flusslandschaft genießen können, hängt vom Wetter ab“, sagt die Rangerin. Auf jeden Fall rät sie zu festem Schuhwerk, denn der etwa vier Kilometer lange Rundwanderweg wartet mit einigen Höhen, Tiefen und urwaldtypischen Waldbereichen auf.

Neben interessanten Rückblicken auf die ehemalige innerdeutsche Grenze, erfahren die Teilnehmer auch Wissenswertes über die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt in diesem Areal. Treffpunkt ist um 13 Uhr in Boizenburg am Aussichtsturm Elwkieker am Elbberg. Kosten entstehen den Teilnehmern an der Wanderung nicht. Weitere Informationen gibt es vom Biosphärenreservat Schaalsee-Elbe unter der Telefonnummer (03 88 51) 30 20.