Stella's Morgenstern

Berg-und-Tal-Fahrt der Gefühle für das Publikum

Lauenburg (er). Zwei Stimmen, vier Hände, vier Sprachen und zwölf Instrumente liefern ein Feuerwerk für Ohren, Augen und Herzen.

Lauenburg (er). Zwei Stimmen, vier Hände, vier Sprachen und zwölf Instrumente liefern ein Feuerwerk für Ohren, Augen und Herzen.
Stella's Morgenstern ist das Duo um die Sängerin Stella und den Gitarristen Andreas Hecht. Das Duo singt Lieder von der Liebe. Es erzählt von Höhenflügen und Glücksgefühlen, von Abschied und Trennungen. Das Publikum wird auf eine Berg-und-Tal-Fahrt der Gefühle mitgenommen.

In poetischen Texten, voller Humor, Witz und Ironie, kann sich jeder Zuhörer mit diesen Songs identifizieren. Die Songs zaubern unterschiedlichste Stimmungen und sind Ohrwürmer auf Hebräisch, Englisch Jiddisch und Deutsch. Die meisten Lieder sind Kompositionen des israelischen Künstlers Merose.

In Lauenburg gastiert das Duo am Sonnabend, 26. September, ab 20 Uhr im Alten Kaufmannshaus (Elbstraße 95). Der Eintritt kostet19 Euro, Schüler und Studenten zahlen zwölf Euro. Wer dabei sein möchte, meldet sich bitte bei den Gastgebern Susanne Wendt und Hans-Jürgen Rumpf unter Telefon 01 70/7 27 23 95 an oder sendet eine E-Mail an