Prüfung

Zwei neue Schwarzgurte im Verein Nippon

Lauenburg (kl). Zwei Jahre lang hatten sie sich vorbereitet - jetzt tragen sie endlich den schwarzen Gurt (1. Dan).

Wolfgang und Yvonne Sturm, beide Mitglied im Lauenburger Kampfsportverein Nippon, haben erfolgreich ihre Prüfung im Ju-Jutsu abgelegt. Zwei Stunden lang zeigten sie vor den Prüfern, unter ihnen auch Nippon-Vorsitzender Joachim Jenkel-Peters (10. Dan), ihr Können. Dazu gehörten unter anderem ein Bo-Kata (stilisierte Kampfübungsabfolge) mit dem Langstock, eine Show mit Musik, ein Technikprogramm nach Vorgabe der Prüfer, Wurfkombinationen und Kontertechniken aus dem Judo sowie Schlag- und Tritttechniken aus dem Karate. Höhepunkt war die Abwehr von sieben Angreifern - eine harte Konditionsprobe, die die Prüflinge mit Bravour bestanden. Stolz darauf ist auch Nippon-Trainer Sven Peters, in dessen Händen Betreuung und Ausbildung lagen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Lauenburg