Fremdenhass

Anschlag auf Gartenlaube in Boizenburg

Boizenburg (bd). Schrecksekunde für einen aus dem Kosovo stammenden Parzellenbesitzer der Kleingartenanlage an der Schwartower Straße in Boizenburg.

Als er am Sonntag gegen 15 Uhr zu seiner Laube ging, entdeckte der 41-Jährige, der seit mehr als zehn Jahren seinen Lebensmittelpunkt in der Region hat, eine fremdenfeindliche Schmiererei. Unbekannte hatten in großen Buchstaben mit blauer Farbe auf die Außenfassade des Gartenhauses gesprüht - und zudem Elektrowerkzeuge im Wert von mehreren Hundert Euro aus dem Vorbau gestohlen.

Wegen des fremdenfeindlichen Hintergrunds der Tat hat das Kriminalkommissariat Ludwigslust die Ermittlungen übernommen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Lauenburg