Open-Air-Festival

Indie und Punk am Sonnabend in Geesthacht

Sie wollen es in Geesthacht beim Pegasus-Waterkant-Festival krachen lassen: Die Punkrocker von „Jack Pott“.

Sie wollen es in Geesthacht beim Pegasus-Waterkant-Festival krachen lassen: Die Punkrocker von „Jack Pott“.

Foto: Privat

Erstmals gibt es in der Stadt das kostenlose Open-Air-Sepktakel „Pegasus Waterkant“. Los geht es am Sonnabend ab 13 Uhr.

Geesthacht.  Sie versprechen, am Sonnabend „lassen wir es so richtig krachen“. Die „Kultur-Community“ lädt erstmals nach Geesthacht zu einem Open-Air-Event. Der erste Gig beginnt bereits mittags.

Angekündigt sind bis 23 Uhr sechs Bands, als Headliner die bundesweit bekannte Combo Montreal. Beim „Pegasus Waterkant“ treten weiterhin Drunken Swallows, Arrested, Jack Pott sowie die Newcomer von Broken Eardrum auf. Dazu kommt About Blank aus der Lübecker School of Rock.

Pegasus-Waterkant-Festival auf dem Menzer-Wert-Platz

Für die in der Stiftung Herzogtum Lauenburg organisierte Community ist es eine Premiere, erstmals bietet sie ein solches Programm außerhalb Möllns in der größten Stadt des Kreises an. Das Pegasus-Waterkant-Festival steigt auf dem Menzer-Werft-Platz. Ein Novum ist auch die Bühne: Mit acht Metern ist sie größer als sonst üblich. Bei angekündigtem freundlichen Wetter wird den Fans Sound zwischen „Indie, Punkrock und verzerrter Gitarre“ geboten, so die jungen Veranstalter.

Nach dem Corona-Lockdown und diversen Beschränkungen macht das vom Bund finanzierte Programm „Neustart Kultur“ ein Event dieser Größe möglich. „Durch die großzügige Förderung haben wir ganz andere Möglichkeiten als sonst“, sagt Mitorganisator Moritz Flint. „Mit so einem Budget konnten und können wir wohl auch künftig nicht unser herkömmliches Pegasus Open Air planen.“

Auf Youtube gibt es einen Livestream – kostenlos

Moritz und Mitstreiter rechnen mit etwa 500 Musikfans, so ihnen die Pandemie-Regeln keinen Strich durch die Rechnung machen. Doch selbst darauf sind sie vorbereitet. Sollten neue Corona-Beschränkungen oder schlechtes Wetter ihnen das Open Air verhageln, auf Youtube wird es einen Livestream geben – kostenlos wie auch das Event selbst. Anmeldungen sind online möglich unter https://ticketareo .de/event/14080.

( he )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Geesthacht