Info

In mehreren Kommunalparlamenten vertreten

"Die Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative" (kurz: "Die Partei") ist eine 2004 von Redakteuren des Satiremagazins "Titanic" gegründete Partei mit parodistischem Charakter. Sie nimmt seit 2005 an Bundestags-, Landtags-, Europa-, Kommunal- und Bürgermeisterwahlen teil. Ihr bestes Ergebnis auf Landesebene erreichte sie mit 0,9 Prozent der Zweitstimmen bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2011. In mehreren Bezirken von Berlin und Hamburg erzielte sie mehrere Prozent der Erst- und Zweitstimmen. Mandate erlangte sie bisher bei den Kommunalwahlen in Schleswig-Holstein 2013 in Lübeck, bei den Kommunalwahlen 2014 in Bayern (Dollnstein), Nordrhein-Westfalen (Essen, Mönchengladbach und Krefeld), Baden-Württemberg (Karlsruhe, Tübingen und Freiburg) und Sachsen-Anhalt (Halle) sowie bei der Europawahl in Deutschland 2014. "Die Partei" erfüllt zwar die juristischen Anforderungen des Parteiengesetzes, ihre Ernsthaftigkeit wird jedoch infrage gestellt.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Geesthacht