Schleswig-Holstein

Schon wieder: Seniorin rast mit VW Golf in Blumenladen

Eine 83 Jahre alte Frau hat Gas- und Bremspedal verwechselt. Diesmal geschah der Unfall aber nicht in der Waitzstraße.

Hamburg. In Wentorf bei Hamburg ist eine 83 Jahre alte Frau mit ihrem blauen VW-Golf in die Auslage eines Blumengeschäftes gefahren. Nach eigenen Angaben habe sie Gas- und Bremspedal verwechselt, teilte die Polizeidirektion in Ratzeburg am Donnerstag mit.

Die Beamten hätten das Fahrzeug der Seniorin aus der Reinbeker Umgebung am Donnerstagvormittag in der Auslage des Blumenhandels an der Hamburger Straße gefunden. Bei dem Unfall sei niemand verletzt worden. Die Höhe des Sachschadens stehe noch nicht fest.

Zahlreiche Unfälle mit Senioren

Zuletzt war es immer wieder zu Unfällen mit Senioren in Hamburg und Umgebung gekommen. So war eine 67-Jährige vor einigen Wochen mit einem Range-Rover-SUV auf den schmalen Gehweg direkt am Elbstrand in Övelgönne gefahren und war mit ihrem Gefährt dort steckengeblieben. Davor hatte es zahlreiche Park-Unfälle in der Waitzstraße in Othmarschen gegeben. Dabei landete mehrere Pkw in Friseursalons oder Blumenläden.