Niedersachsen

Kadaver des angefahrenen Wolfs nahe A27 entdeckt

Ein europäischer Grauwolf  in einem der weitläufigen Gehege des Wolfscenters von Dörverden (Niedersachsen)

Ein europäischer Grauwolf in einem der weitläufigen Gehege des Wolfscenters von Dörverden (Niedersachsen)

Foto: Ingo Wagner / dpa

Das tote Tier wird jetzt zur weiteren Untersuchung in das Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung nach Berlin gebracht.