Wissenschaft

Die ganze Welt an einem Ort

Du hättest gerne einen neuen Fußballplatz? Dafür ist in Hamburg die Bezirksversammlung zuständig. Willst du, dass in den Schulen etwas über Harry Potter unterrichtet wird? Dann solltest du dich an den Senat wenden. Und was ist mit der Rente von Oma und Opa? Darum kümmert sich die Bundesregierung in Berlin. Wer aber ist zuständig für Sachen, welche die ganze Welt betreffen, also zum Beispiel das Klima?

Dafür gibt es die Vereinten Nationen. Das ist eine Organisation, der fast alle Länder der Welt angehören. Insgesamt sind das 193 Länder - dazu gehört auch Deutschland. Oft sagt man für Vereinte Nationen auch einfach UN. Ihren Hauptsitz hat die Organisation in der Stadt New York im Land USA.

Dort treffen sich gerade wichtige Vertreter der Mitgliedsländer, oft kommen sogar die Chefs der Länder zusammen. Dieses riesige Treffen heißt Vollversammlung. Alle sind gespannt auf die Reden, die ab Dienstag gehalten werden. Für Deutschland ist Außenminister Heiko Maas dabei.

Bei dem Treffen wird über große Probleme gesprochen, welche die ganze Welt betreffen. Zum Beispiel über die Erwärmung des Klimas und über verschiedene Kriege, wie etwa im Land Syrien. Die Politiker diskutieren, wie sie dafür eine Lösung finden könnten.

Manchmal stimmen die Länder auch über etwas ab. Zum Beispiel, ob UN-Soldaten in ein Land geschickt werden sollen, um dort den Frieden zu sichern. Dabei hat jedes Land genau eine Stimme - ganz egal, ob es ein riesiges Land ist oder ein winzig kleines.