Raumfahrt

Astronaut Gerst chattet mit Kanzlerin Merkel

Berlin. Über eine Live-Schalte haben sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und Preisträger des Wettbewerbs Jugend forscht in Berlin mit dem Astronauten Alexander Gerst auf der Internationalen Raumstation ISS unterhalten. Er ließ Wassertropfen durch die Luft schweben und berichtete von Experimenten im All. So könnten zum Beispiel Krebszellen und Immunzellen gut erforscht werden. Die Kanzlerin begrüßte Gerst mit einem „Geheimcode“, den sie nicht weiter erklärte: „Trotz Trockenheit haben die Sonnenblumen gut geblüht.“

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.