Biotechnologie

Wissenschaftler transplantieren Labor-Lungen in Schweine

Galveston. Wissenschaftler der Universität von Texas (USA) haben erstmals Schweinen Lungen transplantiert, die sie zuvor im Labor mit Hilfe von Zellen der Empfängertiere gezüchtet hatten. Darüber berichten sie im Fachblatt „Science Translational Medicine“. In den zwei Monaten nach der Transplantation zeigte das Immunsystem der Schweine keinerlei Abstoßungsreaktion gegen das neue Organ. Die Wissenschaftler hoffen nun, in fünf bis zehn Jahren Lungen für menschliche Empfänger züchten zu können.