Raumfahrt

Astronaut Gerst bekommt hartes Training zum Geburtstag

Moskau. Auch zu seinem 42. Geburtstag am heutigen Donnerstag gibt es für den deutschen Astronauten Alexander Gerst keine Pause von seinem strammen Trainingsprogramm. Die Ausbildung im Sternenstädtchen bei Moskau laufe normal weiter, sagte ein Sprecher der Europäischen Raumfahrtagentur Esa. So kurz vor Gersts zweitem Flug zur internationalen Raumstation ISS sei der Trainingsplan sehr dicht. Der Geophysiker aus Künzelsau in Baden-Württemberg wird Anfang Juni starten und 187 Tage im All bleiben.