Umwelt

Forscher entdecken ölabbauendes Bakterium

Oldenburg. Ein Team unter Leitung der Universität Oldenburg hat eine neue Gattung ölzersetzender Bakterien entdeckt. Die Forscher hatten Proben untersucht, die nach dem Unfall der Ölplattform „Deepwater Horizon“ genommen worden waren. Die Tritonibacter horizontis genannten Mikroorganismen seien in der Lage, spezielle aromatische Verbindungen abzubauen. Sie könnten unter Umständen gezielt bei Ölkatastrophen eingesetzt werden, so die Autoren im „International Journal of Systematic and Evolutionary Microbiology“.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.