gesundheit

Was wirklich gegen die Angst vor der Zahnbehandlung hilft

Jena. Wissenschaftler des Uniklinikums Jena haben die Wirksamkeit verschiedener nicht medikamentöser Methoden zur Bekämpfung psychischer Belastung und Angst bei Zahnbehandlungen untersucht. Nach der Auswertung von insgesamt 29 Studien mit mehr als 3000 Probanden kamen sie zu dem Ergebnis, dass ausführliche Information, Musik, Entspannung und Ablenkung gegen leichte bis mittlere Zahnarztangst wirken, teilt das Uniklinikum Jena mit. Hypnose hat sich den Angaben zufolge als besonders wirksam erwiesen.