Psychologie

Mehr Vertrauen für Menschen mit leicht auszusprechenden Namen

Köln.  Leicht auszusprechende Namen schaffen Vertrauen. Das haben Psychologen der Universität Köln in einem ökonomischen Spielexperiment herausgefunden. Die Forscher konnten zeigen, dass der Spielername die Höhe des Geldbetrags beeinflusst, den die Mitspieler ihrem unbekannten Gegenüber anzuvertrauen bereit sind. Leicht auszusprechende Namen seien mental „flüssiger“ zu verarbeiten und das entstehende reibungslos „gute Gefühl“ fördere unbewusst das Vertrauen, begründen die Forscher ihre Beobachtung.