Studie

Im Alter anderen helfen, kann Lebenszeit verlängern

Basel. Wer sich im Alter um andere Menschen kümmert, lebt einer Studie zufolge länger. Es kann mehrere Jahre zusätzliche Lebenszeit bringen, wenn sich etwa Großeltern um ihre Enkel kümmern, berichtet ein internationales Forscherteam von der Universität Basel. Die Wissenschaftler verglichen dafür bestehende Daten von 500 Menschen im Alter zwischen 70 und 103 Jahren aus der sogenannten Berliner Altersstudie von 1990 bis 2009. Intensive Pflege innerhalb der Familie wurde bewusst nicht einbezogen.