telemedizin

Bessere Behandlung von chronisch kranken Kindern

berlin. Eine verbesserte Telekommunikation zwischen Kinderärzten soll die Behandlung Heranwachsender mit chronischen oder seltenen Krankheiten verbessern. Mit dem Telemedizinsystem „PädExpert“ könnten künftig Kinder- und Jugendärzte einen Facharzt online zurate ziehen, um Diagnosen abzusichern und Behandlungen abzustimmen. Dies erläuterten Barmer GEK und der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte am Donnerstag in Berlin. Die Zeit für die Diagnose könne so um durchschnittlich 16 Tage verkürzt werden, was gerade bei der schnellen Entwicklung im Kleinkindalter besonders wichtig sei.